Konzept


Ziel

Das Wochenendstudium mit dem Schwerpunkt Malerei hat eine ernsthafte, vielseitige und kompakt angelegte künstlerische Ausbildung zum Ziel. Die konzipierten Kursinhalte und übersichtlichen Termine (ein Wochenendseminar monatlich) ermöglichen eine intensive Ausbildung berufsbegleitend sowie berufsorientierend wahr zu nehmen. Bei einem vielfältigen Lehrprogramm und dem Arbeiten in festen Klassen werden verschiedene künstlerische Disziplinen kennen gelernt. Im Mittelpunkt steht dabei sowohl die Vermittlung von fundierten Grundkenntnissen und Techniken, als auch das Entwickeln einer eigenen künstlerischen Sprache.

Adressaten und Voraussetzungen

Das Wochenendstudium schreibt keine Altersgrenzen vor und richtet sich an alle Interessenten aus NRW sowie aus dem ganzen Bundesgebiet und dem europäischen Nachbarraum. Das Studium ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und kann berufsbegleitend, als Weiterbildung oder Studiums- vorbereitung wahrgenommen werden. Gerne stehen wir bei der Vermittlung der Unterkünfte während unserer Unterrichtszeiten zur Verfügung.

Ablauf

Die Studienarbeit erfolgt in kleinen Gruppen von 8 -12 Teilnehmern.
Der Ausbildungszeitraum umfasst 12 Monate und gliedert sich in
12 Wochenendveranstaltungen zu je 16 U / Stunden.
Der Unterricht findet samstags von 10:00-17:00 Uhr und sonntags
von 09:00-16:00 Uhr statt. Die angebotenen Seminare sind mit einander zusammenhängend und auf einander aufbauend.
Jedoch vermittelt jedes Einzelseminar eine bestimmte künstlerische Technik und ein neues Thema. Die Seminare werden von verschiedenen Dozenten durchgeführt.
Nach dem Abschluss der gesamten Ausbildung wird die Teilnahme mit einem ausführlichen Zertifikat bestätigt.

Kosten

Die Kosten für die Ausbildung betragen monatlich 115,00 €.